aktualisiert am
17.11.2013

 

Leidenschaft
Dreamteam-mini

Leidenschaft???

Naja, wir sind schon seit unserer Kindheit leidenschaftliche Fans von Andreas Holm und Thomas Lück und wir sammeln alles, aber auch wirklich alles, was wir von den Beiden in die Finger bekommen.

Aber erst 2002 lernten wir uns kennen und auch Andreas und Thomas haben wir erst in diesem Jahr persönlich kennengelernt. Vorher hatten wir irgendwie nie die Gelegenheit dazu.

Seitdem möchten wir am Liebsten gar keinen Auftritt der Beiden mehr verpassen.
Am schönsten ist es, wenn wir unsere Ausflüge gemeinsam planen können.

Biene und Ramona-mini

Sammelleidenschaft - das war aber erst der Anfang

Biene habe ich im wahrsten Sinne des Wortes aus dem Netz gefischt. Ich suchte wieder einmal im Internet nach Andreas Holm. Nie wurde ich fündig und plötzlich gab es da eine Homepage des Fanclubs Holm & Lück. Noch am gleichen Tag wurde ich Mitglied. Ich schrieb an Kathrin und Torsten Brehme, die Fanclubleitung und ich schrieb auch an Biene, die diese Homepage gestaltet. Seitdem trafen wir uns fast täglich im Netz. Wir sind sehr gute Freundinnen geworden. Wir haben so viele gemeinsame Interessen und denken oft genau das gleiche, ergänzen uns perfekt, sodass wir uns fortan das Dreamteam nannten. Ja, auch die Träume waren mitunter die gleichen.;o))). Wir waren fast jeden Monat gemeinsam unterwegs zu Veranstaltungen mit Andy und Thommy. Und das, obwohl uns 500 km trennen.

Andreas Friseur 02-mini
Sömmerda 025-mini

Die Dritte im Bunde

Einige Monate später fand auch Heidi den Weg zu uns. Sagen wir mal, auch sie haben wir herausgefischt. Zu ihr besteht ebenfalls eine genau so gute Freundschaft und wir sind unzertrennlich geworden. Auch sie ist schon seit dem Kindergartenalter ein Fan von Andreas Holm. Irgendwie schienen alle kleinen Mädchen von ihm zu träumen. Thommy wurde dann interessant, als wir schon etwas vernünftiger geworden waren. Doch was heisst hier vernünftig? Wenn wir drei zusammen sind, dann haben wir eh nur Flausen im Kopf, da hilft auch kein Haare schneiden.
Dadurch, dass Andreas und Thomas nur noch gemeinsam auftreten, lernten wir auch unseren Thommy sehr gut kennen und wir haben ihn genau so in unser Herz geschlossen, wie Andreas. Die Beiden kann man eh nicht trennen - sie sind eben auch ein Dreamteam.

Sömmerda 2005-022-mini In Koblenz-Dreamteam 2004-mini

Durch die Fernsehsendung “Langer Samstag” am 14. Februar 2004, wo Heidi und ich als Gäste eingeladen waren und für einige Minuten interviewt wurden, wurde unsere Freie Presse auf mich (Ramona) aufmerksam und es entstand ein schöner Beitrag mit Foto in meinem Fanzimmer. Diesen Artikel las wiederum Thomas Gillmeister, der dann über 1 Jahr später auch wieder Beiträge für verschiedene Zeitungen und Zeitschriften schrieb. Dabei entstanden unter anderem auch diese tollen Fotos mit der Leipziger Firma Picture Point. Die Presseartikel findet Ihr bei dem Button Pressemeldungen.

Ramona-8-mini Ramona-7-mini
Ramona-1-mini

In dieser Sendung wurde ich auch auf meine Schallplattensammlung angesprochen und ich durfte dem Fernsehpublikum sagen, welche Platten mir noch fehlen, es waren ja nur noch 4 Stück. Zwei von Andreas und zwei von Thomas. Daraufhin bekam ich viele Anrufe von Zuschauern, aber die richtigen Platten waren bei diesen Angeboten noch nicht dabei. Eine der gesuchten Platten bekam ich von Martina Resch aus Dresden geschenkt, die sie allerdings nicht doppelt hatte. Und einige Fans beteuerten, wenn sie diese Platten hätten, würden sie diese auch opfern. Ich war total gerührt.

Cover Fahr mit mir-Suess war der Apfel-mini

Und dann kam der Tag, als die letzte Single, die mir noch fehlte (damals glaubte ich, es sei die letzte) bei ebay im Angebot war. Es war keine Amiga Platte, die hatte ich ja alle schon. Bei dieser Single boten Holländer mit, ich wusste schon, dass das teuer wird. Biene, Heidi und ich hatten eine Abmachung. Wenn jemand von uns dreien zuerst etwas bei ebay entdeckt und darauf bietet, dann ist dieser Artikel für die anderen beiden tabu, oder wir helfen ihm, den Artikel zu ersteigern. Als der Preis dann aber an mein Limit gestossen war, sagte ich den beiden, dass ich aussteigen muss, weil ich es mir nicht leisten kann. Die Platte lag da schon bei 20,- Euro. Es war spät abends und erst nach Mitternacht sollte die Auktion zu Ende sein. Ich musste um 3.00 Uhr wieder aufstehen, weil ich Frühschicht hatte, so bin ich dann traurig ins Bett. Ich wusste für Biene und für Heidi war das auch zu viel Geld für eine Platte, sie hatten auch nicht darauf reagiert, als ich sagte, dass ich aussteige. Am nächsten Morgen, als ich meine Mails checkte, hatte ich Post von einer Mitbieterin, die nicht wusste, dass ich es war, die auch mit gesteigert hat. Ich kannte sie nicht.

Sie schrieb, dass sie gesehen hat, dass ich diese Single noch suche. Und da es für sie zu teuer geworden war, ist sie ausgestiegen und wollte mich noch fix informieren. Naja, ich lag ja zu der Zeit schon im Bett als die Mail kam und eigentlich wollte ich gar nicht wissen, wie es ausgegangen ist. Doch dann trieb mich doch die Neugierde und ich folgte dem Link, den sie mir geschickt hat. Ich musste 2x hinschauen, meine Mädels hatten tatsächlich die Platte ersteigert??? Doch ich gönnte es ihnen von Herzen.
Bald darauf hatte ich Geburtstag. Nun ratet mal, was ich von den Beiden bekommen habe? Ich habe Rotz und Wasser geheult vor Freude und mir kullern jedes Mal wieder die Tränen, wenn ich daran denke. Später erzählten sie mir mal, wie aufregend das noch war und dass sie mit 3 PC dabei waren. (Bienes Mann, unser Bärli hat sie unterstützt) Die Holländer wollten wohl die Platte auch unbedingt. Doch mit einem Mindestgebot wollte keiner den Preis unnütz in die Höhe treiben. Zusammen haben es die 3 geschafft - Dreamteamarbeit!
Das waren Zeiten, mit Erinnerungen verbunden, die uns keiner mehr nehmen kann.

das Dreamteam mit der letzten ersteigerten Andyplatte-mini

Heute sehen wir uns viel zu selten und sehnen uns nach diesen Zeiten zurück. 2002, als alles begann, spielten Zeit und Entfernung für uns keine Rolle. Die Zeit nahmen wir uns einfach und Benzin war damals auch noch nicht so teuer. Etwa 3-4 Jahre lang waren wir regelmässig gemeinsam unterwegs und hatten wahnsinnig viel Spass zusammen. Heute lassen es die beruflichen Verpflichtungen von Heidi nicht mehr zu, dass wir uns öfter treffen können. Bei Biene und mir sind es eher die Finanzen, die es nicht erlauben mehrmals im Jahr solch grosse Touren zu machen. Wir können uns nur auf einigen Veranstaltungen mit unseren Helden treffen. Doch wir alle drei wissen, wenn einer den anderen wirklich braucht, dann ist auch kein Weg zu weit.

Freunde sind wie Engel, die uns wieder auf die Beine helfen, wenn unsere Flügel vergessen haben wie man fliegt!!!!

Dieser Spruch, den ich im Gästebuch von meiner Homepage www.poesiealarm.de fand, trifft den Nagel auf den Kopf. Dankeschön dafür!

Cover Thomas Lück-Single von Mondial-mini

Und das ist nun die Single, wo ich glaube, dass es die allerletzte Platte ist, die mir noch fehlt.
 
Ich hatte ja schon einmal geglaubt, dass ich endlich alle habe, bis diese hier aufgetaucht ist.

Es ist wieder keine Amiga Platte, sondern eine von Mondial.

Gebt mir bitte Bescheid, wenn Ihr sie irgendwo entdeckt und nicht selber scharf drauf seid!

[Home] [Dreamteam] [Leidenschaft] [Erlebnisse] [Auf Tour] [Andreas Holm] [Thomas Lück] [Duett Holm & Lück] [Musik Holm / Lück] [Gestern wars] [Pressemeldungen] [Gästebuch] [Links] [Impressum]